Hartinger Consulting
de en
Blog Category

Ahoi Hamburg.

Blog Category
29. April 2021
N. Luttenberger
WEB_20210226-IMG_8574

Hamburg #1:

Moin! Darf ich euch in meinem ersten Blogpost einmal auf eine kleine Entdeckungstour durch Hamburg mitnehmen?

Die norddeutsche Hafenstadt ist jetzt keine Nachbargemeinde von Leibnitz, daher stellt sich zurecht die Frage, wie ich 1.100 km vom Kurs abgekommen bin? Ich, hi ich heiße David Wiestner, ursprünglich aus Tirol stammend, muss im Zuge meines Bachelor-Studiums „Journalismus und PR“ an der FH JOANNEUM in Graz in diesem Frühjahr ein Pflichtpraktikum absolvieren. Ursprünglich wäre dies in Hamburg geplant gewesen, jedoch machte Corona mir dabei einen Strich durch die Rechnung. Wenige Wochen vor Start des Praktikums sagte mir meine ursprüngliche Agentur ab. Der Mietvertrag in Hamburg war schon unterschrieben und der temporäre Umzug eine fixierte Sache, daher brauchte ich eine doch recht ungewöhnliche Lösung für mein Problem. Zum Glück habe ich in Susanne Hartinger meine Retterin gefunden, denn nach einem Kennenlern-Gespräch konnten wir uns auf diese sehr einmalige Arbeitssituation einigen und ich konnte wieder aufatmen. Nun habe ich – neben meiner Arbeit bei Hartinger Consulting – in meiner Freizeit die Chance einen neue Stadt zu erkunden und dabei nehme ich euch gerne mit. Denn im Moment sind neue Eindrücke ja leider für die meisten von uns relativ rar:

Der Heinrich-Hertz-Turm ist ein zentraler Bestandteil des Hamburger Stadtbildes. Auch ich habe ihn im Laufe meines Spazierganges immer und immer wieder entdeckt. Dabei ist mir aufgefallen, dass eine runde Sache von allen Seiten überzeugen muss.

Weiter ging es dann an unzähligen Graffitis vorbei in Richtung Speicherstadt. Die Kunst in diesen Wandmalereien, wie ich sie bei diesem Niveau nennen möchte, ist wirklich bemerkenswert.

Bei den ganzen Brücken, die sich durch die Stadt ziehen, kommen sehr schnell die Erinnerungen an Venedig auf. Jedoch halten diese nicht lange, da Hamburg hier und dort einen sehr subtilen Hinweis platzierte, dass es sich eben nicht um die Lagunenstadt in Italien handelt.

Speicherstadt

20210306-IMG_8643

Angekommen in der Speicherstadt treffen die unterschiedlichsten Materialien aufeinander. Glas, Ziegel und schlechtes Wetter.

Sternschanze

Durch die immer dicker werdenden Wolken trete ich die Heimreise an und flaniere durch die Sternschanze: International bekannt durch die Vielfältigkeit und die bunten Gassen – ein Symbolbild.

Kurz vor Ende der ersten Entdeckungstour wurde ich auf dieses Schild aufmerksam. Bei Anmietung bin ich dann kreativ oder das Loft? Falls es wirklich das Loft wäre, wäre ich wohl sehr interessiert, da es dann meinen Job übernehmen könnte. Stichwort: Passives Einkommen durch Wohnungen.

Zu Hause angekommen und gestärkt verlasse ich noch einmal meine Wohnung um das letzte Bild des Tages abzulichten. Die Sonne war schon hinter dem Horizont verschwunden und Hamburg erstrahlte in neuem Glanz. Während die meisten Fenster hell erleuchtet waren, zogen einige wenige Autos ihre Lichtspuren durch die Nacht.

Back to Top