Fritule

Kroatien
Tag 18

Zubereitung

Zuerst die Milch in einem Topf leicht erwärmen und den Zucker einrühren. Etwas abkühlen lassen, bis die Mischung lauwarm ist. Nun Germ ein- rühren und für einige Minuten rasten lassen.

Inzwischen in einer Schüssel Mehl, Salz und Vanillezucker miteinander vermischen. Das Ei in einer kleinen Schüssel kurz mit einer Gabel aufschlagen. Danach gemeinsam mit dem Rum und dem Zitronenabrieb zum Mehl geben. Nun die Milch ebenfalls hinzufügen und zu einem glatten Teig verrühren. Den Teig zugedeckt einige Minuten rasten lassen. In der Zwischenzeit das Öl in einem kleinen Topf erhitzen. Mit Hilfe von 2 Esslöffeln kleine Teigbällchen formen und diese in das heiße Öl rein gleiten lassen. Sobald sie auf einer Seite goldbraun sind, mit Hilfe einer Gabel wenden und gleichmäßig ausgebacken.

Die fertigen Fritule aus dem Öl fischen, auf einem Stück Küchenrolle abtropfen lassen und in Staubzucker wenden und noch warm servieren.