Glogg

Norwegen, Melvær&Co
Tag 15

Zubereitung

Zunächst die Orange abwaschen und anschließend die Schale mit einer Reibe in einen Kochtopf hineinreiben. Wahlweise können auch Orangenscheiben hinzugefügt werden. Anschließend den Ingwer in Scheiben schneiden und zusammen mit dem Zucker und den Gewürzen hinzugeben. Das Ganze mit Rotwein aufgießen und langsam erhitzen, bis die Mischung leicht aufkocht. Dann die Hitze reduzieren und auf kleiner Flamme 45 Minuten lang köcheln lassen. Zwischendurch umrühren.

Danach den Wodka bzw. den Rum hinzugeben und den Gløgg noch für weitere 15 Minuten ziehen lassen. Wer möchte, kann den Gløgg entweder direkt servieren oder noch weiterziehen lassen, sodass die Aromen der Gewürze noch intensiver sind. Am nächsten Tag schmeckt Gløgg besonders aromatisch und kann erneut erwärmt werden.

Je nach Geschmack können die Gewürze beim Servieren mit in das Glas gefüllt werden oder vorher rausgesiebt werden. Klassisch werden zum Gløgg Rosinen und Mandeln gereicht. Diese kommen mit ins Glas und können genascht werden.

CommUnity was?

Norwegen
Dieser Beitrag kommt von der CommUnity International Partner-Agentur Melvær&Co

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.